Paten für neue Kindergartenkinder 2024

Der kleine Trecor (4 Jahre) und noch weitere neue Kindergartenkinder suchen noch Paten. Die Armut in unserem Gebiet in Westkenia ist unvorstellbar. Es fehlt an allem. Der Ukraine Krieg hat die Situation noch enorm verschlechtert. Ohne unser Ernährungsprogramm wären diese Kinder unterernährt. Die Familien oder Verwandten können die Kinder nicht mehr ausreichend ernähren. Wenn Ihr […]

Infobrief 2024

Liebe Freundinnen und Freunde von hope, die Lebenssituation der Menschen in Kenia hat sich aufgrund des Kriegs in der Ukraine und der angespannten politischen Lage im Land drastisch verschlechtert. Die Inflation treibt die Preise für die Grundlebensmittel und den Treibstoff in die Höhe. In den Städten kommt es zu Unruhen; die Menschen gehen trotz Demonstrationsverbot […]

Projektbesuch im März 2023

Besuch bei Großmutter Beyla Corona bedingt waren wir  nach vier Jahren zum ersten Mal wieder in unserem Projekt in Mbale. Entsprechend dicht war unser Terminplan. Neben den Besuchen im hope development centre (Kindergarten), Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen über einzelne Kinder, Angehörigenarbeit, Ernährungssituation, Unterstützung der Angehörigen, standen auch Besuche in Schulen und Ausbildungsstätten auf unserem Programm. […]

Vier neue Secondary-Schüler

Auf dem Bild seht ihr von links Modekai und Andrian mit Ihren Müttern.Seit Februar haben wir 4 neue Secondary Schüler. 2 Mädels und 2 Jungs. Auf den Bildern seht ihr sie mit neuen Schuluniformen zusammen mit ihren Angehörigen vor der neuen Internatsschule. Alle neuen Schüler in der weiterführende Schule haben sich durch hervorragende Schulnoten qualifiziert. […]

Infobrief Oktober 2022

Liebe Freundinnen und Freunde von hope, der Ukraine-Krieg und die dadurch verursachten Preissteigerungen für Lebensmittel trifft die Menschen in Kenia besonders hart. Zum Teil sind die Kosten für Reis, Mais, Weizen, Zucker und Bohnen um über 50 % gestiegen. Dies hat auch Auswirkungen auf unser Projekt, wo wir unseren Schülerinnen und Schülern täglich ein warmes […]

Das neue Schuljahr hat begonnen

In Kenia hat das neue Schuljahr ganz ungewöhnlich im Mai begonnen. Durch die Pandemie hat sich auch in Kenia vieles verschoben. Alle unsere 130 Schüler sind wieder zurück an ihren Tages- oder Internatsschulen. Einige können dank Eurer Unterstützung neue, sehr gute Internatsschulen besuchen. Wir wünschen allen unseren Schülern viel Glück im neuen Schuljahr.

Berufsberatung für 40 Jugendliche

40 Jugendliche der Klassen 6, 7, und 8 erhielten letzte Woche zusammen mit ihren Eltern eine Berufsberatung. Wir hatten Vertreter der örtlichen Handwerkskammer (NITA) und Handwerksmeister vor Ort. Den Schülern wurde ein breites Spektrum von Berufen vorgestellt, Auch Lehrlinge  Gymnasiasten und Studenten aus unserem Projekt berichteten über ihre Erfahrungen. Wir wollten unsere Schüler damit motivieren […]

Graduation unserer Kleinen

Anfang März wurden 13 Kindergartenkinder mit einer großen Zeremonie aus unserem Kindergarten entlassen. Alle 13 Kinder werden nach den 7-wöchigen Ferien in die 1. Klasse Grundschule eingeschult. Ihre entsprechende Schuluniform haben sie schon erhalten. Es war ein feierlicher Tag mit Tanz, Spiel und tollem Essen. Die Eltern oder erziehungsberechtigten Verwandten waren natürlich auch alle dazu […]

Weihnachtsmarkt der Paula-Fürst-Schule zugunsten hope e.V.

Die Paula-Fürst-Schule , unsere Partnerschule in Oberderdingen, veranstaltete in der Advents- und Weihnachtszeit 2021 einen Weihnachtsmarkt, bei dem neben Bastelarbeiten der Schule auch afrikanisches Kunsthandwerk aus Kenia zugunsten von hope e. V. zum Verkauf angeboten wurden. Der Verkauf fand sowohl schulintern in den Klassenräumen und im Lehrerzimmer als auch in digitaler Form auf der Webseite […]